Wählen Sie Ihr Ziel
Chile kann das ganze Jahr über mit verschiedenen Attraktionen besucht werden, je nachdem, in welchem Monat es besucht wird. Wir empfehlen, die Region Patagonien im Sommer zwischen Dezember und März zu besuchen.
Die Nebensaison in Chile wird in den Monaten April, Mai, Juni, September, Oktober und November präsentiert. Die empfohlenen Gebiete für Reisen in diesen Monaten sind Santiago de Chile und das Zentrum des Landes sowie der Norden (Atacama).
Die Hochsaison in Chile ist im Sommer (zwischen Dezember und März) und im Winter (Juli und August). Während des Sommers können Sie das ganze Land bereisen, insbesondere Patagonien, in dem nur in diesen Monaten verschiedene Wanderwege und Aktivitäten möglich sind. Im Winter sind Skizentren die Hauptattraktion.
Aufgrund seiner Länge werden in Chile alle Klimatypen mit Ausnahme der tropischen vorgestellt. Der Norden ist im Sommer eine trockene, wüstenartige und heiße Gegend. Die zentrale Zone (von La Serena bis Concepcion) hat ein mediterranes Klima mit 4 Jahreszeiten. Der Regen dauert von Mai bis August und die Temperaturen erreichen im Januar 28 ° C. Der Süden hat im Winter ein regnerischeres und kälteres ozeanisches Klima. Die Sommertemperaturen können maximal 10 ° C erreichen.
Die Währung ist der Chilenische Peso ($). Kreditkarten werden in der Regel in allen Geschäften, Hotels und Restaurants akzeptiert.
Die Gastronomie in Chile ergibt sich aus den Beiträgen der europäischen Küche von Einwanderern, insbesondere der spanischen und französischen Küche, die mit der Küche der verschiedenen einheimischen Völker, die im ganzen Land lebten und lebten, verschmolzen sind. Fischgerichte fallen auf.

Hauptreiseziele In Chile

Besondere Ausflüge in Chile

Meistverkaufte Ausflüge in Chile

Empfohlene Hotels in Chile

Besuche andere Länder